Christmas Layout mit Sternen

2022-12-12 08:00:00 / 12 Days Of Christmas 2022 Layout Werkstatt / Kommentare 0

Hallo liebe Weihnachtsbastler,

Heute ist bereit der 12. Dezember 2022 und damit "Bergfest" auf dem Weg zu Heiligabend. Kaum zu glauben, dass es wirklich schon auf halben Wege zum Weihnachtsfest angekommen sind. Jedes Jahr das gleiche: Gerade im Advent rast die Zeit noch vie, viel schneller als sonst.

Von mir, Franzi, gibt es hier in der Adventswerkstatt heute ein Layout - genauer gesagt einen "Scrap Lift". Falls du dich jetzt fragst, was Scrap Lift bedeutet, dann keine Sorge, das Internet hat die Antworten auf alles und so auch einen passenden Enzyklopädie-Eintrag: Scrap Lift = To use an idea for part or whole of a page layout you`ve seen someone else use. In meinem Fall habe ich das Original als Digitales Layout hier entdeckt und bin der Meinung, so lange man die Quelle seiner Inspiration benennt, ist an so einem Scrap Lift auch nichts Verwerfliches dran. Und so sieht dann meine Version aus:

Scrap Lift hin oder her, natürlich habe ich während des Bastelns noch ein paar Prozess-Schnappschüsse gemacht, so dass du mir folgen und ebenfalls zum Scrap Lifter werden kannst. Im besten aller Sinne!

Materialseitig habe ich auf das Dezember 2022 Kit "Funkelzeit" zurückgegriffen und es mit noch einigen Elementen aus der Felicity Jane "Ivy" Kollektion ergänzt. Mit beiden bin ich ja totally in love. Zusätzlich habe ich noch Stern-Framelits verwendet, die ich irgendwann einmal geschenkt bekommen habe. Sie haben nicht mal eine Verpackung (was auch immer ich damit angestellt hab), daher schwer zu sagen wo sie her sind, aber notfalls kannst du diese ja auch händisch ausschneiden oder eine andere Stanzform verwerden. Eine Übersicht aller Dies findest du hier.

Mein Foto habe ich hier eine Nummer kleiner als die drei Sterne aus Designpapier ausgestanzt. Ich muss gestehen, Fotos in anderen Formen als Rechtecke zu bringen auf einem Layout ... puh, ich finde das herausfordernd. Aber bei diesem Herrenhuterstern, was es schon mal machbar.

Im Hintergrund wollte ich dann neben den geliebten goldenen Sprenkeln mit Farbspray auch noch ein paar Sterne Stempeln. Diese kleine Mini-Stempelset aus der Ivy Kollektion ist zwar glaub ich leider nicht mehr verfügbar, aber ich bin mir sicher, wenn du durch deinen Stempelfundus stöberst, findet sich irgendwo ein Stern oder zwei oder drei.

Damit ich den kleinsten der drei Sterne auch einzeln stempeln konnte, habe ich den bewährten Trick mit Washi-Tape angewendet: Einfach die Teile, die nicht gestempelt werden sollen abkleben. Und schon ist die Sache erledigt.

Danach hieß es schon nur noch alles zusammensetzen. Erst den Streifen Transparentpaier mit Sternen aufkleben - ich hatte ihr auch ca. 9 cm Breite Pi mal Daumen zugeschnitten und dann mit Klebepunkten hinter den goldenen Sternen angeklebt. Als nächstes meinen Sternenstapel mit dem Foto mit 3D Klebchen drauf.

Danach der Titel - mit zittriger Hand wie immer. Wörter in geschwungener Schrift anständig aufzukleben, finde ich auch herausfordernd. Wahrscheinlich mache ich es einfahc zu selten. Ein Teufelskreis. Und zu guter Letzt dann noch ein paar Wörter zur Erinnerung. Fertig.

Hier jetzt noch ein paar Detailbilder für dich und die liebsten Wünsche für die verbleibende Vorweihnachtszeit.

Franzi