Zwei "Last Minute" Osterkarten

02.04.2021 09:00

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen in der Kartenwerkstatt! Heute habe ich - Christina - mal wieder eine Inspiration für euch, und zwar zwei schnelle "Last Minute" Osterkärtchen. Alles, was ihr dazu braucht, ist ein Bogen weißer Cardstock und Papierreste - ich habe übrig gebliebene Papierreste aus dem Scrapbook Werkstatt Aprilkit "Zuckerwatte" verwendet. Und wenn ihr mögt, noch ein paar kleine Sticker und / oder Enamel Dots zum Verzieren.

Hier schon mal eine kleine Vorschau auf die fertigen Karten:

Zunächst habe ich aus dem weißen Cardstock zwei verschiedene Kartenrohlinge gestaltet.

Dann habe ich aus den Papierresten zwei gleich große Streifen geschnitten.

Und ein Rechteck.

Und jeweils auf die Kartenrohlinge geklebt.

Aus dem Internet habe ich mir eine einfache Hasenvorlage heruntergeladen und daraus eine Schablone gefertigt.

Diese habe ich dann einfach mit einem Bleistift auf verschiedene Papierreste aus dem Kit gezeichnet und ausgeschnitten.

Drei ausgeschnittene Hasen habe ich dann jeweils zu einem zusammengefügt (einfach zwei der Hasen in der Mitte falten, Kleber auf die Kanten auftragen und auf den dritten Hasen kleben).

Statt auf eine Karte zu kleben könnt ihr die Hasen übrigens auch zu süßen Anhängern umfunktionieren! ;)

Die Hasen habe ich dann einfach auf meine Kartenrohlinge geklebt. Zuvor habe ich noch ein paar Farbkleckse auf die Karten gesprenkelt, und zusätzlich ein paar Zweige ausgestanzt. Dann noch ein paar kleine Sticker (aus dem Kit) und Enamel Dots... fertig!

Bei der Doppelkarte habe ich den Hasen natürlich nur auf einer Seite aufgeklebt, so dass man die Karte noch aufklappen kann.

Und hier noch ein paar Detailfotos meiner Karten:

Ich hoffe, dass euch meine Karten gefallen, und dass ihr Lust bekommen habt, diese nachzubasteln!

Liebe Grüße und schöne Feiertage für euch und eure Liebsten

eure Christina


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.