3 herbstliche Karten aus Kit-Resten

02.10.2020 08:00

Hallo ihr Lieben,

und herzlich Willkommen zu einem neuen Tutorial in der Karten Werkstatt. Heute möchte ich (Christina) euch 3 herbstliche Karten zeigen, die ich hauptsächlich aus Resten des Scrapbook Werkstatt Oktoberkits *Fotosafari* gestaltet habe.

Hier schon mal eine kleine Vorschau, wie die fertigen Karten aussehen:

Für meine Karten gestalte ich in der Regel zunächst die Kartenrohlinge im Format 20cm x 15 cm, die dann in der Mitte gefaltet werden. Statt Cardstock habe ich dieses Mal Patterned Paper aus dem Kit genommen (im Foto unten seht ihr links 2 der Kartenrohlinge).

Um den Kartenhintergrund zu gestalten, habe ich aus Patterned Paper 3 Rechtecke im Format 14 cm x 9 cm zugeschnitten (rechts im Foto).

Darauf habe ich mit Lineal und Bleistift auf einem der Rechtecke von links unten nach rechts oben 2 Linien gezeichnet, so dass eine Art Strahlen entstehen. Diese habe ich ausgeschnitten und als Schablone für die anderen beiden Rechtecke genutzt.

Die Strahlen habe ich dann bunt durcheinander gemischt und auf meinen Kartenrohling arrangiert.

Vor dem Festkleben habe ich noch die Kanten der Papiere mit einer Schere bearbeitet.

Dann habe ich mir diverse Embellishments, die ich vom Kit noch übrig hatte, geschnappt.

Für meine erste Karte habe ich einen geblümten Tag aufgeklebt, darauf dann den schwarz-weißen Tag arrangiert, dann eine aus Patterned Paper ausgeschnittene Rose und zum Schluss noch ein Embellishment aus dem Crate Paper Ephemera Pack. Meinen Titel habe ich aus Patterned Paper ausgeschnitten. Zum Schluss habe ich noch ausgestanzte Blumen und einen Zweig sowie in paar Enamel Dots ergänzt, und ein Stück Garn an dem Tag befestigt.

Für meine zweite Karte habe ich zunächst den blauen Tag aufgeklebt, dann den aus Patterned Paper ausgeschnittenen Blumenzweig (das Papier war im Septemberkit *Spätsommerliebe*) und ein braunes Label und darauf dann den Tag mit dem süßen Hasen. Für den Titel habe ich die Maggie Holmes Puffy Alphabet Sticker aus dem Kit verwendet, und dann noch einen ausgestanzten Zweig und Blumen sowie einen Heidi Swapp Blumensticker aufgeklebt. Zum Schluss kam dann wieder ein Stück Garn, dieses Mal in rosa, an den Tag mit dem Hasen. Enamel Dots durften auch nicht fehlen (die klebe ich immer gerne in die Mitte von Blüten)!

Die letzte Karte ist mein Liebling! Hierfür habe ich ein Stück Patterned Paper verwendet, darauf dann den Tag mit den gelben Rosen und den Kolibri (ist doch ein Kolibri, oder...?) aus dem Crate Paper Ephemera Pack geklebt. Den Titel und den gelben Banner links oben habe ich aus Patterned Paper ausgeschnitten. Dann wieder ein paar ausgestanzte Zweige, ein paar Enamel Dots und ein Stück Garn - fertig!

Und hier noch einmal alle 3 Karten auf einen Blick:

Ich hoffe, sie gefallen euch und ich konnte euch mit meinen Karten ein wenig inspirieren!

Liebe Grüße

Christina


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.