Alphabet Hintergrund

04.04.2019 08:00

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich (Nikki) euch zeigen, wie man mit Alphabet Stickern einen Hintergrund für ein Scrapbook Layout gestalten kann. Für solch ein Layout könnt ihr sehr gut eure Alphabetreste verarbeiten. Ihr braucht dafür lediglich zusätzlich zu eurem Material für die Gestaltung des Layouts zwei weiße 12x12" Papiere, Cutter Messer und ein Bleistift.

Zuerst skizziert ihr euer gewünschtes Muster auf das eine weiße 12x12" Papier. Achtet darauf, dass es etwas größer ist als eure Alphas, damit es einen schönen Effekt gibt. Danach schneidet das vorgezeichnete Muster mit einem Cutter Messer aus. Wenn ihr einen Schneideplotter habt, könnt ihr diesen Schritt auch mit Hilfe eures Plotters bewältigen.

Jetzt nehmt ihr euch das zweite weiße 12x12" Papier und übertragt grob euer ausgeschnittenes Muster auf dieses, damit ihr wisst, wo ihr die Alphabet Sticker hinkleben könnt. Einfach durcheinander und ohne groß nachzudenken die Alphas aufkleben ;)

Mit 3D Stickern könnt ihr nun die zwei papiere übereinander kleben und seid bereit für die Ausgestaltung eures Layouts.

Ich klebe meine Layouts gerne auf gemustertes Papier, wenn ich mit weißem Cardstock arbeite. Das hebt das Layout nochmal etwas hervor und gibt dem ganzen einen Rahmen. Bevor ich anfange ein Layout zu gestakten, spritze ich noch Farbe daurauf.

Für dieses Layout habe ich die Pink Paislee Little Adventurer Kollektion verwendet. Die verwendeten Alphabet Sticker, Chipboard Sticker, Papier 11 und Papier 8 sowie Sticker und Ephemera findet ihr im Shop.

Ich hoffe ihr hattet Spaß bei diesem kleinen Tutorial und habt Lust bekommen eure Alphabetreste zu verarbeiten.

Bis bald

Eure Nikki


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.