Dezember Tagebuch Agnes - Tag 1 und 2

02.12.2019 08:00

Und husch ist er da, der Dezember und ich bin voller Vorfreude auf die Weihnachtszeit und die tollen Dezemebertagebücher, die wir Euch in den nächsten Wochen zeigen werden.

Bis heute (2. Dezember) ist noch nicht sehr viel passiert in meinem Album, was Fotos angeht. Aber der Gedanke hinter dem Dezembertagebuch ist ja, dass man alles am Dezember festhält - Momente, Events, Fotos, Rezepte, etc..

1. Dezember 2019:

Mein Album startet daher mit einer Monatsübersicht an Tag 1. Hier möchte ich kurz und knapp festhalten wenn eine Weihnachtsfeier, ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, Glühweintrinken oder ähnliches stattfindet.

Ich habe hierfür zuerst eine Seite aus dem Designpapier Christmas Cheer von Heidi Swapp (Winter Wonderland) ausgeschnitten, diese bildet meinen Hintergrund. Darauf habe ich dann ein kleineres Stück weißen Cardsstock mittig aufgebracht. Dieses bildet die ruhigere Basis für das dottet Vellum, welches ich mit pinker Tinte von der Rückseite her teilweise eingefärbt habe.

Auf diese Basis habe dann eine kleine Klappkarte aufgebracht, die den Kalender versteckt:

Die Klappkarte könnt Ihr entweder aus dem tollen Designpapier ausschneiden oder Ihr verwendet eine alte Embellishment-Verpackung, macht also ein bisschen Upcycling. Die beiden Außenränder der Klappkarte habe ich ca. in der Mitte gelocht und einen Bindfaden durchgezogen, dies wir der Verschluß der Karte. Im Inneren habe ich einen Kalender ausgeschnitten und aufgeklebt. Man kann ihn aber auch selbst aufzeichnen. Als Deko für den Kalender habe ich die süßen Clear Sticker aus dem Kit (Crate Paper - Snowflake) verwendet, die goldene Ziffer ist aus meinem Stash.

2. Dezember 2019:

Da ich mich auch später gern an alles erinnern möchte, wollte ich dieses Jahr unbedingt eine Seite einfügen, die Schnipsel der Geschenkpapiere enthält, die ich dieses Jahr verwenden werde.

Hierfür habe ich einen beigefarbenen Cardstock auf etwas kürzer als 4" (Inch/Zoll) zugeschnitten und im ersten Schritt mit Hilfe eines Brush Pens mit "Wrapping Paper" (dt. Geschenkpapier) belettert. Dann habe ich mit einem weißen Gel-Stift kleine Rahmen auf den Cardstock gemacht und dort die Schnipsel des Geschenkpapiers festgeklebt.  Als Deko dienten auch hier die Clear Sticker aus dem Kit.

Da eine Seite nicht gereicht hat, habe ich zwei ähnliche Seiten gestaltet. Umblättern kann man mit Hilfe der kleinen Pudelmütze am unteren Seitenrand. Es gibt spiegelverkehrte im Stickerbögen, so kann man problemlos eine von der Rückseite dagegenkleben. Da es sich ja um Inspirationen handelt wollte ich Euch auf der zweiten Seite zeigen, dass Ihr auch andere Weihnachtliche Deko-Produkte verwenden könnt, falls Ihr das Kit nicht bekommen habt. Bei der Scrapbook-Werkstatt gibt es noch jede Menge schöne Dinge.

Passend zum Geschenkpapier habe ich noch eine kleine Geschenk-Liste aus Tags und Eyelets gemacht. Hierfür habe ich eines der zauberhaften Papiere aus dem 6"x8" (Inch/Zoll) Paperpad von Lora Bailora (Wonderland) ausgestanzt und mit einem Eyelet locker verbunden, so dass man die einzelnen Tags gut gegeneinander verschieben kann. In der linken unteren Ecke habe ich jeweils eine kleine Schneeflocke ausgestanzt. Auf die Tag-Liste werde ich dann aufschreiben, für wen ich welches Geschenk habe.

Eingeheftet sehen die Seiten und die Geschenke-Liste dann so aus:

Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Gestalten.

Liebe Grüße,

Agnes


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.