Dezember Tagebuch Agnes - Tag 14 bis 31

04.01.2020 08:00

Hallo Ihr Lieben,

auch wenn Weihnachten und auch der Dezember schon vorbei sind, so bin ich mir sicher, dass die Eine oder Andere von Euch auch noch fleißig im Dezembertagebuch am werkeln sind. Ich habe meines abgeschlossen und möchte Euch heute die letzten noch fehlenden Seiten zeigen.

Anfangen möchte ich damit, dass ich mein Cover etwas anpassen musste. Da mein Dezembertagebuch sehr voll geworden ist, wollte ich gerne ein fixiertes Gummi anbringen und es damit zumindest etwas zusammenhalten. Im Dezembertagebuch Kit war ja ein schönes, candy-farbenes Rundgummi-Band enthalten und so habe ich das jetzt auch noch verwendet. Ich habe mit meiner Crop-a-Dile ein Loch in das hintere Cover gestanzt und dann das eine Ende des Gummibands durchgezogen. Über das andere Ende habe ich noch ein paar goldfarbene Buchstaben aus Metall aufgezogen - "XMAS". Danach einfach auch das zweite Ende durch das Loch schieben und mit einem dicken Knoten fixeren. Im Anschluss habe ich dann noch einen Aufkleber mit dem Jahr 2019 aus meinem Fundus aufgeklebt... fertig.

Weiter geht es nun mit den Tagen 14 und 15. Am 14. Dezember hatte ich Bürotag und musste unbedingt ein Foto von unserem digitalen Tannenbaum machen. Die "Tanne" ist eine Art Fernsehbildschirm in der Form eines Weihnachtbaums und man kann alle erdenklichen Bilder darüber anzeigen lassen.

Ich habe das Foto daher auch in der Tannenform ausgeschnitten und die Vorderseite mit ein paar Embellishments dekoriert. Auf die Rückseite habe ich ein dottet Designpapier aus dem Dezembertagebuch Kit und einen kleinen Journaling Spot aufgeklebt, den ich dann mit den süßen Mini-Puffy Stickern der Snowflake Collection (Crate Paper) verziert habe.

Tag 15 ist ein Pocket Page Insert in ca 4" x 4" Inch. Ich habe ein Foto unseres "Silvester-Test-Racelette"- Essens genommen und es auf mein absolutes Lieblingsdesign Papier aus der Wonderland Collection (Lora Bailora) geklebt. Die große 15 und der/die/das Tannenbaum Brad sind aus meinem Weihnachtsstash.

Für den 16. Dezember habe ich eine kleine Papiertüten-Tasche gemacht... und ja ich wollte, dass die Einstecköffnung oben ist. In die Tasche habe ich ein kleines Tag gesteckt und auf der Rückseite unser Weihnachtsmenü geschrieben.

Da im Winter auch Selfcare nicht zu kurzkommen sollte, habe ich am 17. Dezember ein Vollbad gemacht und eine wunderschön glitzernde Badekugel verwendet. Glitzer gibt es ja meiner Meinung nach eh zu wenig in der Welt, daher habe ich ihn auch gleich noch bei der Seitengestaltung untergebracht. Die Badekugel habe ich rund aus dem Foto ausgeschnitten und danach auf etwas rosa Seidenpapier (Tipp: nimm die Verpackung von Ulli's Paketen) und auf einem Fächer von glitzerndem Tüllstoff aufgeklebt. Ein paar goldene Weihnachtssticker von Pink Paislee und Lora Bailora runden das ganze ab. Psst...die Sticker sind grad im Sale im Shop.

An Tag 18 ist nichts Aufregendes passiert, ich habe nach der Arbeit etwas am Dezembertagebuch gebastelt, daher ist hier auch "nur" ein Foto von meinem Basteltisch zusehen. Für Tag 19 bildet eine Kraftpapiertüte die Basis, sie wird aber gar nicht als Tüte verwendet. Ich habe hier ein Foto von meiner Fahrt ins Fitnessstudio durch den morgentlichen Wald genommen. Und ja, ich habe angehalten um das Foto zu machen; Da bei uns nicht viel los ist, war das auch kein Problem. Mit den süßen Blatt-Dies von Lora Bailora habe ich dann aus Papieren des Dezembertagebuch Kits Zweige ausgestanzt und diese zusammen mit ein paar Clear Stickern und Washi aus der Snowflake Collection aufgeklebt. Die kleine Mini-Büroklammer ist von Felicity Jane und war im Kit dabei, Ihr könnt Sie aber auch in vielen tollen Farben bei der Scrapbookwerkstatt kaufen. Der Nummern Brad ist von Tim Holtz aus meinem Fundus.

Für den 20. Dezember habe ich eine Journaling-Seite eingefügt und mit Stickern und Stempeln u.a. aus  dem Kit dekoriert. Da es bei uns zwar nicht "in echt" geschneit hat, ich aber schon irgendwie gerne Schnee an Weihnachten haben wollte, habe ich eine kleine Shaker Pocket als meinen Tag 21 eingefügt. Hierfür habe ich die Umverpackung der Snowflake Alphasticker auf die passende Größe zurechtgeschnitten und mit Kunstschnee und Glitzer befüllt (Mischung aus meinem Fundus). Den Kunstschnee findet Ihr zur Weihnachtszeit eigentlich überall wo man Dekosachen kaufen kann und Pailletten und Glitzer hat ja auch fast jeder Scrapbooker zu Hause, oder? Die Tasche habe ich mit doppelseitigem Klebeband geschlossen und mit einem Design Papier aus der Snowflake Collection eine Verstärkung aufgeklebt. Dekoriert habe ich die Shaker Pocket auf der Vorder- und Rückseite dann noch mit den Clear Stickern von Crate Paper, einem Foil Phrase Sticker (auch Snowflake Collection) und einem Zahlen Sticker von Lora Bailora. 

Am 22. Dezember gab es bei uns zu Hause eine kleine Movie Night zum Thema Star Wars. Und ja ich habe erst jetzt gesehen dass ich ein "e" im Tagebuch vergessen habe - wird noch ergänzt - *lach*

Der 23. Dezember war mein 1. kleines Pre-Christmas, was ich bei einer lieben Freundin hatte, die leider an Weihnachten arbeiten musste. Das Foto von den Geschenken habe ich auf ein kleines Fold-Out geklebt und dekoriert. Die Tageszahl habe ich auf einen Anhänger geklebt und zusammen mit einer rosafarbenen Holzschneeflocke mit einem Stück Angelschnur am Papier befestigt. Die Spitzenschleife ist vom Twine & Lace Set aus der Wonderland Collection von Lora Bailora.

Heiligabend war dann auch irgendwie schnell da (und wieder vorbei). Für das Dezembertagebuch habe ich am 24. Dezember zwei Seiten verwendet. Einmal die Innenseite des Fold-Outs vom Vortag und zusätzlich noch ein Stück Vellum, auf das ich ein schwarz-weiß Foto meines Wunschgeschenks geklebt habe. Auf der Innenseite des Fold-Outs ist zum einen ein Foto von unserem traditionellen Essen an Heiligabend - Kartoffelsalat mit Wienern, man beachte, dass mein Mann den Kartoffelsalat in Herzform auf den Teller gelegt hat. Für die Umschlagseite vom 24. habe ich einfach das zauberhafte Design Papier von Heidi Swapp genommen, dass im Kit dabei war. Ich liebe einfach diesen Weihnachtsstern!

Am 25. und 26. Dezember haben mein Mann und ich selbst gekocht, es gab Rouladen mit Rotkohl und Steak. Ich habe aber nur von unseren aufgesetzten Rouladen ein Foto gemacht, also noch vor dem Kochen. Lauter Essensfotos von Weihnachten wollte ich irgendwie auch nicht im Album haben. Das kleine Foto habe ich in eine 3" x 4" Inch Fotohülle gesteckt und fertig war es.

Für die Tage 27 und 29-31 habe ich keine Fotos die ich zeigen möchte, da sie etliche private Dinge enthalten. Daher gibt es hier als kleinen Platzhalter eine Dekoseite mit einem Chipboard Sticker von Crate Paper. Gestempelt wurde mit den Stempeln von Heidi Swapp und ein paar anderen; die Stempelfarben sind aus der Wonderland Collection von Lora Bailora.

Am 28. Dezember waren wir dann noch auf der letzten Weihnachtsfeier des Jahres, beim Handballverein meines Mannes. Die letzte Seite im Dezembertagebuch ist die Übergangsseite von 2019 auf 2020.

Nun ist es vollbracht, das Dezembertagebuch ist fertig und zum ersten Mal noch Anfang Januar. Es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht mit diesem traumhaften Kit und den tollen anderen Dingen zu basteln. Ich hoffe, dass ich Euch einige Ideen geben konnte und ich wünsche Euch von Herzen einen Guten Start in ein wunderschönes Jahr 2020.

Alles Liebe,

Agnes


Kommentare

Liebe Agnes, Als erstes alles Liebe & Gute fürs 2020! Herzlichen Glückwunsch zum fertigen Album. Du kannst stolz auf dich sein. Ich bin immer noch an meinem dran. Mir gefällt die Idee mit dem Gummiband. So süsse Buchstaben. Es sieht einfach Klasse aus. Ganz liebe Grüsse Nadia

Nadia M., 09.01.2020 12:31
Einträge gesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.