Insta- Filefolder- Dezember Daily

21.12.2014 08:00 | Advents Werkstatt 2014

 

Guten Morgen, liebe Adventswerkstattbesucher,

die Scrapbook Werkstatt wünscht allen einen gemütlichen 4. Adventssonntag.

Heute bin ich "HEIDI" wieder an der Reihe.

 

Zeigen möchte ich Euch mein kleines Filefolder Dezember Album, das ich ausschließlich mit meinen Instagrambildern gefüllt habe bzw. noch werde.

Schließlich sind wir ja noch nicht am Ziel des vorweihnachtlichen Weges angelangt.

Schade fand ich, das meine Instagramfotos nur auf dem Handy in digitaler Form schlummern. So war ganz schnell die Idee geboren, ein kleines Minialbum mit den Bildern aus dem Monat Dezember zu gestalten.

Auf meinem Schreibtisch lag ohnehin noch ein Paket von diesen hübschen Filfoldern aus der Serie Tinsel & Company - Teresa Collins und so war ganz schnell klar, was daraus werden wird.

So schaut das fertige Album aus:

 

 

 

Alles was ich dazu gebraucht habe war:

Papiere und Embellishments, wie Alphas, Buttons und Sticker aus der Serie Tinsel & Company von Teresa Collins

zusätzlich, ein wenig Bakerstwine, eine Nähmaschine, und ein paar Restpapiere aus meinem Fundus.

 

 

Die unterschiedlich großen Filefolder aus dem Paket von Teresa Collins, habe ich erst einmal alle locker und in einer für mich ansprechenden Reihenfolge ineinander gesteckt.

Der Größte davon bildet das Cover für mein Album.

Da ich noch ein paar Innenseiten benötigt habe, habe ich mir aus verschiedenen Papieren noch einige Streifen in verschieden Größen zugeschnitten und mittig gefaltet.

Diese sind dann ebenfalls mit in mein Album gewandert.

 

 

Anschließend habe ich mit der Nähmaschine einmal in der Mitte vom Album eine Naht gesetzt, sodass alles gut zusammenhält.

Außen herum habe ich noch einige Male ein farblich passendes Bakerstwine herum geschlungen.

So schaut das Ganze aus:

Ich hoffe man kann es gut erkennen.

 

 

Dann habe ich die Bilder von meinem IG Account per Mail auf meinen PC geschickt und von dort aus mit meinem Canon SELPHY Fotodrucker in quadratischer Form, aber unterschiedlichen Größen ausgedruckt.

Die verschiedenen Fotogrößen deshalb, weil es in meinem Album auch unterschiedliche Seitengrößen gibt.

 

 

Aus dem Zahlenbogen hier *klick* habe ich mir dann mit einen 1" Circle Punch die verschiedenen Daten für die einzelnen Seiten ausgestanzt.

 

 

Anschließend habe ich das Foto gemattet, wie hier mit den Resten von einem Goldvellumbogen von MME, den ich an anderer Stelle auch im Album als Zwischseiten eingesetzt habe.

Dieses Paket, habe ich dann auch gleich verziert, die entsprechende Datumzahl aufgeklebt und mit Chipboardteilen aus der obengenannten Serie beklebt.

Das Ganze habe ich dann einfach nur noch auf eine Innenseite im Album geklebt.

 

 

Journaling drauf und fertig sind die verschiedenen Seiten.

 

 

Das Grundgerüst meines Albums ist somit fertig und die ersten Seiten sind auch schon befüllt.

Komplett wird das Mini aber erst mit dem 31. Dezember werden.

Hier seht ihr noch einige Bilder von den Innenseiten des Filefolderalbums.

Dabei mag ich die unterschiedlichen Größen und Strukturen der Innenseiten. Ich finde, dass macht den besonderen Charme des Albums aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

So, dass wars auch schon wieder für heute. Ich hoffe die Idee hat euch gefallen

Schaut unbedingt morgen wieder hier vorbei und habt einen tollen Tag.

*HEIDI*

 

Kommentare

Ursula, 21.12.2014 21:20

Wunderschön!

Moni (Penny Lane), 21.12.2014 17:19

So, so toll!!!

Heidi, 21.12.2014 10:49

Gerne geschehen. Mir fehlt leider auch immer die Zeit für ein komplettes DD. Aber da man ja per IG immermal ein Foto macht, finde ich diese Lösung echt prima.

Kommentar eingeben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.