Kombination von Vellum (Transparentpapier) und Foto

12.03.2016 08:00

Im heutigen Werkstatt Post geht es um die Kombination von Transparentpapier und Fotos. Ich  (Julia) habe letztens viele Fotos in der Größe 13x18 cm bestellt, welches eine super Größe für 6x8 inch Alben ist. Diese Fotos füllen eine Seite komplett aus. Ich möchte die Fotos aber nicht einfach in Schutzhüllen stecken, sondern noch etwas interessanter machen und ich mag gerne die unterschiedlichen Materialien fühlen beim umblättern. 

 

 Bevor ich aber jetzt viel schreibe, hier mein erstes Beispiel aus dem Album meiner Tochter.  

 

 

Es gibt jetzt in vielen Kollektionen wunderschöne Transparentpapiere, wie das hier aus der "Felicity" Kollektion von Pinkfresh Studio.  Ich habe das Transparentpapier in Fotogröße zurecht geschnitten und mit der Rückseite nach oben in das Album eingeheftet. Warum mit der Unterseite nach oben? Weil ich diesen wunderschönen, ausgestanzten Titel von Dear Lizzy noch auf das Transparentpapier kleben wollte und die Vorderseite dafür zu unruhig war. Was einen weiteren Vorteil hat, denn beim umblättern des Transparentpapiers kommt nun die wunderschöne Vorderseite zum Vorschein und bildet eine schöne linke Seite zu meinem Foto. Mehr braucht es nicht!

 

 

Der Titel "live colorfully" passt einfach zu gut zu dem Foto meiner Tochter. Sie hat nämlich manchmal ihren eigenen Kopf, was man zusammen anziehen kann.  

 

 

Die linke Seite neben meinem Foto ist ein kleines Minilayout mit ein paar Strandandenken (hauptsächlich Sand und kleine Muscheln) in einer Verpackungstüte. 

 

 

 

 

Übrigens sind diese beiden Seiten unter anderem mit dem kommenden April Kit der Scrapbook Werkstatt entstanden.  Nur ein kleiner Wink, wenn euch mein Beispiel gefällt.

 

 

 

 

Bei meinem zweiten Beispiel habe ich es genau anders herum gemacht. Ich habe mein Foto auf Transparentpapier gedruckt und über meinen Text gelegt. Das heist, dass man hier den Text durch das Foto hindurch sehen kann. Zum genaueren lesen kann man das Foto hoch klappen, denn ich habe das Papier mit der Nähmaschine oben an dem Cardstock fest genäht. 

 

 

 

 

 

Die linke Seite ist eine schlichte  Project Life Seite mit Journalingkarten und einem Foto in einer Schutzhülle.

 

 

 

Ich hoffe, dass ich euch heute ein paar neue Anregungen für eure Project Life Alben mitgeben konnte. Ich werde diese Methode demnächst mal in 12x12 inch ausprobieren. Mal schauen wie das wird. Ich halte euch auf dem Laufenden. 

 

Eure Julia

 

 


Kommentare

Dankeschön liebe Julia für die schönen Anregungen!Ich werde es mit dem Vellum über dem Bild auch mal ausprobieren.

Audrey B., 22.03.2016 21:19
Einträge gesamt: 1

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.