Mini-Album im Mini-Album

04.01.2019 08:00

Hallo ihr Lieben.

Zu erst einmal wünsche ich euch auch noch für das neue Jahr alles Gute vorallem Gesundheit, Liebe und natürlich ganz viiiiel Kreativität.

Bei meinem Projekt für Januar habe ich dabei vor lauter Enthusiasmus vergessen Bilder zu machen, während der Entstehung. Ich hoffe, ihr seht es mir nach? Dafür habe ich viele Bilder für euch.

Entstanden ist mein Minialbum mit der wunderschönen Serie "Emerson Lane" von Heidi Swapp. Diese könnt ihr natürlich in eurer Scrapbook Werkstatt kaufen. Wie gefällt euch die Serie? ich finde, die passt doch wirklich zu jeder Jahreszeit, oder? Ein paar der Papiere kommen euch vielleicht auch bekannt vor, denn diese waren auch im Dezember Tagebuch Kit enthalten.

Das Grundgerüst meines Minialbums habe ich aus einem Bogen gemusterten Papier zugeschnitten (10,75 Inch lang und 4 Inch hoch). Dann falzt ihr das Papier bei 3,5 Inch, 4,5 Inch, 7 Inch und 8,25 Inch. Somit habt ihr schon einmal das Grundgerüst.

Im Album habe ich ein Tagalbum eingebaut. Die Tags haben die Größe 2,75 Inch x 4 Inch. In der Mitte habe ich dann mit der Crop a Dile ein Loch gestanzt und mit einem kleinen Buchring werden die Tags zusammengehalten.

Die Innenseiten des Minis habe ich dann ganz einfach gehalten und dort haben dann ganz viele Bilder Platz, dank dem Leporello-Falz, weil ich sowohl die Vorder- als auch die Rückseiten verwendet habe.

Die Vorderseite des Leporello-Minis habe ich mit einem Papierrest zu einer kleinen Tasche gestaltet. Dort finden dann noch mehr Bilder und Tags Platz.

Den Verschluss habe ich aus zwei Klettpunkten gebastelt. So hält es ganz sicher und schaut trotzdem schön aus.

Festgehalten habe ich dann tatsächlich nur einen Tag im Oktober im letzten Herbst. Dort habe ich mit meinem kleinen Engel eine kleine Radtour gemacht und wir haben Oma und Opa mal nicht mit dem Auto besucht.

Ich hoffe ich konnte euch trotzdem eine kleine Anregung geben und euch hat das Mini ein wenig gefallen. Falls Ihr noch Fragen dazu habt, meldet euch!

Bis zum nächsten Mal, dann auch wieder mit einer Schritt für Schritt Anleitung. Bis bald eure Sonja


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.