Orientalische weihnachtskarten

09.12.2014 08:00 | Inspiration-Adventswerkstatt

 

 

Hallo ihr Lieben !

Heute öffnet sich das neunte Türchen  und ich, Diana, zeige euch mal die etwas anderen Weihnachtskarten

und zwar im orientalischen Stil und mit der Gelli Platte bedruckt. Also macht euch auf frabige Finger gefasst. smiley

Das braucht ihr alles:

 

Stazon schwarz

Gelli Platte 5"x7" inch (oder eine andere Größe)

Acryfarben

Mask

Tags

Stempel

Glassglitter

Mica Flakes

Kreisstanzer

Din A5 Blätter

Stempel

Deko

 

 

Los geht es mit ein wenig Acrylfarbe auf der Gelli platte. Alles gut mit einem Roller ( Brayer) verteilen.

 

 

Mit einem Silikonpinsel oder Holzstäbchen Swirls auf der Gelli Platte malen.

 

 

Ein Blatt Papier nehmen, auf die Gelli Platte legen und mit der Hand darüber streichen, wieder abziehen und trocken lassen. 

 

 

Erneut die selben Farben auf der Gelli Platte verteilen und ein neues Blatt Papier nehmen und damit bedrucken so wie oben beschrieben.

Auch beiseite legen.  Das ganze noch einmal machen, wir brauchen davon noch ein drittes Papier.

 

 

Gelli Platte mit einem feuchtem Tuch reinigen. Mit grauer Acrylfarbe bestreichen, eine Schablone darauflegen

und das zweite Pinkfarbene Papier mit der farbigen Seite auf die Schablone legen und bedrucken. Trocknen lassen.

 

 

So sollte das Ergebniss ausschauen. Die Schablone Bitte von der Gelli Platte abziehen.

 

 

Die Gelli Platte nicht sauber machen, sonder ein neues Blatt Papier auf dem Negativ Abdruck von der Schablone legen und bedrucken. Gelli Platte reinigen.

 

 

Mit goldener Acrylfarbe ein schmalen Streifen auf die Gelli Platte verteilen und eine Schablone mit Bogen darauf legen.

Die Schablone habe ich mir selber zu geschnitten aus einem Stück fester Folie, ihr könnt auch ein ganz normales Stück

Druckerpapier benutzen, das funktioniert genauso.

 

 

Das Papier mit den bedruckten Swirls an der Oberseite mit den Bögen bedrucken.

 

 

Mit einem Foam Stamp und goldener Acrylfarbe habe ich noch etwas auf das Papier gestempelt.

 

 

Wieder etwas goldene Acrylfarbe auf der Gelli Platte verteilen. Darauf dieses Punchinella Band legen.

 

 

Das andere Pink farbene bedruckte Papier mit dem Muster bedrucken.

Die Gelli Platte könnt ihr jetzt reinigen und beiseite legen. 

 

 

Das Papier mit dem Negativabdruck mit verschiedenen Sprühfarben besprühen. Mit einem Küchentuch darüber tupfen.

 

 

Die Papiere alle in der Mitte  zu einer Karte falten. Jetzt könnt ihr die Karten bestempeln, beglittern oder darauf doodeln.

 

 

Die Karten zusammenklappen und so zusammen nähen, dass eine "Tüte" entsteht mit einer Öffnung oben.

Ich habe auch die gefaltete Seite genäht, dass sieht optisch schöner aus.

 

 

Mit einem Kreisstanzer oben bei der Öffnung ein Halbkreis ausstanzen.

 

 

Jetzt noch fertig dekorieren und die Tags einschieben. Fertig sind die etwas anderen Weihnachtskarten. I

ch hoffe es hat euch gefallen.  Frohe Weihnachten wünsche ich . 

 

 

 

Verwendete Materialien:

 

Punchinella Ribbon - Kreis 6mm

Gelli Arts - 5 x 7 inch Gel Printing Plate

Princeton Art & Brush - Catalyst Silicone Blade Tool - White B15-06

Prima Marketing - Art Basics - Soft Gloss Gel 8,5 oz. {Transparent}

Prima Marketing - Art Ingredients - Glass Glitter {Gold Rush}

Prima Marketing - Art Ingredients - Mica Flakes {Gold Leaf}

Scrapbook Werkstatt - Von Drauß' vom Walde komm ich her - Clear Stamps 'Winterspaß'

Scrapbook-Werkstatt - Shipping Tags Mini

Scrapbook-Werkstatt - Shipping Tags Groß

American Crafts - DIY Shop 2 - Gold Doilies

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare

Regina, 09.12.2014 19:34

Was für ein absoluter Hingucker! Sieht so edel aus! Jedoch von diesem Material habe ich so gar nichts in meinem Bastelzimmer! Danke für die ausführliche Erklärungen! LG Regina

MarA, 09.12.2014 11:32

Cool, und das Schönste für mich: ich habe alle Sachen dafür im Haus, sogar die Bubblemask von Finnabair :-)) Dann weiß ich ja, was ich am WE mal nacharbeite ;-) Lieben Dank für die superausführliche Anleitung! LG - MarA

Kommentar eingeben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.