Schulalltag mit Alphastickern

15.01.2019 21:00

Hallo und herzlich Willkommen...

...zu einem neuen Project Life Beitrag von mir (Steffi). 

Seit September geht meine Tochter in die Schule und ein neuer Abschnitt hat angefangen. Eine aufregende Zeit für uns alle. Mittlerweile hat sich der Schulalltag bei uns eingependelt und morgens früh aufstehen und nachmittags Hausaufgaben machen, gehört jetzt einfach dazu. Und bisher hält die Freude noch an. Was sehr schön ist und ich geniesse. 

Da ich nicht mehr wöchentlich mein Project Life fülle, habe ich mit ein Fotos aus unserem Schulalltag ein paar Seiten erstellt. Ich bin noch beim kleinen Format 6 x 8 inch. Und ich mag das Format momentan sehr. Denn ich baue immer wieder größere Fotos mit ein (ganze Seite). Diese kann ich gut zu Hause auf DIN A4 Fotopapier drucken. 

Für diese Seiten habe ich meine Kiste mit den Alphastickern herausgezogen. Denn was passt perfekt zur Schule? Buchstaben, Zahlen,... Davon habe ich jede Menge. Und endlich kommen ein paar davon zum Einsatz. 

Das macht immer unheimlich Spass, wenn man mal wieder in seinen Boxen voller Material stöbert und miteinander kombiniert. 

Verwendet habe ich natürlich unterschiedliche, bunte Alphasticker, ein paar Sticker von der Emerson Lane Kollektion (Heidi Swapp), Pailletten  und Fotos, Aufschriebe. Viel mehr braucht man gar nicht und die Seiten waren ruck-zuck erstellt.

Ich hab erst mal die Alphasticker farblich sortiert, damit ich einen Überblick hatte, was ich alles an Farben habe. Und dann ging es auch schon los mit dem Befüllen der kleinen Einstecktaschen.

Wobei ich aber alle Alphasticker immer auf die Hülle geklebt habe. Ich finde es schöner, wenn die Sachen auf der Hülle kleben. In die Einsteckhüllen habe ich nur das Papier gesteckt oder Pailletten. Mit dem Fuse Tool habe ich die Taschen dann verschlossen.

Meine Aquarell/Wasserfarben kamen auch noch zum Einsatz :)

Und so sehen die fertigen Seiten dann aus...

Ich hoffe, Euch hat mein Beitrag gefallen und holt Eure Alphasticker raus! Jaaa :)

Bis zum nächsten Mal,

Eure Steffi


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.