Sonjas Dezember Tagebuch 2018 - Tag 3 bis 8

10.12.2018 08:00

Hallo Ihr Lieben und euch erst einmal einen schönen Montag.

Ich hoffe ihr hattet einen schönen 2. Advent? Bei uns war es ein ganz entspanntes Wochenende, was aber auch am Wetter lag, denn es hat fast nur geregnet seit Freitag. Wir haben daher viel Zeit daheim verbracht, Zeit zusammen ist am schönsten, Fußball und Filme geschaut, ich habe meine DT-Projekte fertiggestellt und auch noch ein paar Stunden gearbeitet.

Heute zeige ich euch, wie versprochen, mehr Bilder mit weniger Text.

Es sind meine Tage 3 bis 8 im Dezember Tagebuch. Ich hoffe ihr seid auch noch fleißig am Ball oder braucht ihr ein bisschen Motivation um durchzuhalten?

Ich habe meine Seiten relativ schlicht gehalten, habe die Hüllen immer wieder verwendet und finde das Arbeiten mit den ganzen Seiten sehr spannend. Das ist natürlich bei meinem Format auch relativ einfach vom Druck. Die Fotos in den Einsteckhüllen haben das Format 6x4 Inch und ich drucke alle Bilder mit meinem Canon Selphy daheim. Ich mag es einfach ganz flexibel zu sein.

Ihr seht am Tag 4 das Weihnachten nicht nur festliche Momente hat. Der Berg von Wäsche bleibt mir auch in der schönsten Zeit des Jahres nicht erspart. Und hat daher einen ganzen Tag im Dezember Tagebuch verdient.

Am Abend des 5. Dezembers werden bei uns ganz traditionell die Schuhe geputzt. Das hat dieses Jahr Mats komplett allein übernommen und hat tatsächlich 3 Paar geputzt, ganz blitzeplank.

Über dem Foto habe ich eine Seite aus Vellum eingebaut. Das Vellum hatte ich mir vor kurzen bei der Scrapbook Werkstatt bestellt. Die Sterne habe ich ausgestanzt.

Am 7. Dezember fand im Kindergarten unser diesjähriger Weihnachtsmarkt statt, der fast ins Wasser gefallen wäre. Aber Gott sei Dank blieb es zumindest für ein paar Stunden an diesem Tag trocken.

Den Buchstaben habe ich mit dem Alphabet Punch Board von We R Memory Keepers gestanzt und mit den Stickern aus dem Kit dekoriert. Dazu noch ein bisschen Garn und der ausgestanzte Stern aus Vellum von der vorangegangenen Seite.

Den Stern habe ich so auf das "D" geklebt, dass er den darunter liegenden Stern exakt abdeckt.

Zu guter letzt habe ich noch für euch den 8. Dezember. Die Schneeflocken habe ich alle aus Papierresten aus dem Tagebuch Kit mit einer Stanze ausgestanzt. Beide Seiten sind quadaratisch. 

Das soll es für heute schon wieder von mir gewesen sein. Ich wünsche euch jetzt noch eine zauberhaft schöne Woche und verabschiede mich bis Sonntag, dann bin ich wieder in der Advenstwerkstatt dran.

Bis dahin und schaut am Mittwoch wieder bei Birgiit vorbei.

Eure Sonja


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.