"This is us" Mixed Media Layout

20.02.2019 09:00

Hallo zusammen,

herzlich willkommen zu einem neuen Tutorial.

Heute geht es bei mir (Anke) um Mixed Media und Stanzen.

Hier schon mal eine Übersicht zum Material mit dem wir starten:

1 Bogen Aquarellpapier

Dylusions Paint in Rosa und Grau

Prima Icing Paste in Gold

Schablone z.B. diese hier: klick

Palettmesser oder Spachtel

Pinsel

Palettpapier oder ein Stück Folie

Brayer

Dazu kommen noch ein paar Materialien, die ich dann während der Arbeitschritte erkläre und wenn möglich das Produkt oder eine Alternative verlinke.

Ich fixiere den Bogen Aquarellpapier zunächst mit Malerkrepp oder Washi Tape und grundiere dann mit einer dünnen Schicht Gesso oder weißer Acrylfarbe.

Das Ganze trocknen lassen, oder mit dem Heißluftföhn trocknen.

Ich gebe dann etwas von der rosa Acrylfarbe auf das Palettpapier bzw. die Folie und nehme sie mit dem Brayer auf.

Mit der Rolle wird die Farbe flächig aufgetragen.

Genauso wird mit der grauen Farbe verfahren. Das Ergebnis sieht dann so aus.

Um die Farbintensität etwas zu dämpfen, trage ich noch eine lockere Schicht weißer Farbe auf.

Das Ganze wieder trocknen lassen bzw. föhnen.

Jetzt wird die Schablone mit Tape fixiert, damit sie nicht verrutscht und ich trage die Icing Paste auf. Das ist eine leichte Strukturpaste, die es in wunderschönen schimmernden Farben gibt.

So sieht das Ganze fertig aus.

Im nächsten Schritt stempele ich mit einem Schriftstempel (Stempel mit Mustern oder Ornamenten gehen auch gut) Ton in Ton über das ganze Blatt. Die getrocknete Icing Paste nimmt die Stempelfarbe nicht an und kann dort mit einem Tuch abgewischt werden. (Aber bitte nicht mit Staz On auf die Paste stempeln, da diese Stempelfarbe auch auf der Paste haften würde. Wer Staz On benutzt , sollte erst stempeln und danach die Paste auftragen.)

Weiter geht es mit Farbspray, Wasser und einem Stück Folie .

Ich sprühe rosa Farbspray auf ein Stück Folie (ich nehme gerne Teile von Verpackungen dafür)...

... sprühe etwas Wasser dazu...

...und drücke die Folie dann auf das Papier, sodass Farbflecken entstehen, die einen schönen Aquarelleffekt haben.

Das Gleiche wiederhole ich mit einem lilafarbenen Farbspray.

Wenn die Farbe trocken ist, trage ich als letzte Schicht weiße Strukturpaste mit einer Schablone auf.

Fertig.

Weiter geht es mit  diesen Hexagon Stanzen. (Herzen, Kreise, Quadrate, Rechtecke etc. gehen natürlich auch. Das hängt allein von eurem Geschmack ab).

Ich schneide das Papier zurecht und dann kann gestanzt werden.

So sieht das Ergebnis aus. Mit diesen Teilen ist dann der Hintergrund zu meinem Layout entstanden.

Ich habe die ausgestanzten Hexagons auf dem Layout angeordnet und aufgeklebt, das Foto ebenfalls zu einem Sechseck zurechtgeschnitten, mit Cardstock hinterlegt und mit Foam Pads leicht erhaben aufgeklebt. Als Dekoration habe ich Diecuts,  Chipboardsticker, ausgeschnittene Elemente und Glitzersteinchen aus der Kollektion Lavender Frost von Prima benutzt.

Ich hoffe, euch hat das Tutorial gefallen und ihr nehmt ein paar Inspirationen mit.

Danke fürs Vorbeischauen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.