Tischkarten

20.12.2020 09:00

Hallo ihr Lieben,

heute habe ich (Janine) etwas für euch in das nächste Türchen der "12 Days of Christmas" Werkstatt gepackt. Es sind noch vier Tage bis Heiligabend und auch wenn wir dieses Jahr nicht mit all unseren Lieblingsmenschen Weihnachten feiern können, dürfen Tischkärtchen auf einer gut gedeckten Tafel nicht fehlen. 

Als ich diese wundervollen Christbaumkugeln mit den Feder entdeckt habe, kam mir doch gleich ein Blitzgedanke wink, was ich daraus machen möchte. Mal etwas andere Tischkärtchen, die danach an den Weihnachtsbaum gehängt werden können.

Zuerst habe ich für die Namensschildchen mehrere Papierstreifen (8,5 cm x 1,2 cm) zurechtgeschnitten. Mit einem schwarzen Feinliner habe ich einmal eine Umrandung gezogen und dann auf jede Seite den Namen geschrieben. Ihr könnt die Tischkärtchen natürlich nicht nur mit Namen beschriften, sondern auch mit Wünschen oder oder oder...

Dann habe ich meine Kugeln noch weiter befüllt. Hierfür habe ich die wunderschönen Pailetten aus dem DezemberTagebuch Kit verwendet und habe mir aus einem Sternchenband die Sterne zurechtgeschnitten und meine Kugeln damit befüllt..

Für die äußere Verzierung meiner Kugeln habe ich mit dem Metal Die von Lora Bailora und dem 6x8 Paper Pad von Lora Bailora "Norte y Sur" zurechtgeschnitten. Den Zweig habe ich dann erstmal in drei Äste geteilt, weil dieser an einem Stück zu groß für die Kugel gewesen wäre. Ich habe die einzelnen Zweige dann dichter zusammengeklebt und unter die "Kappe" der Kugel geklemmt.

Das Namensschildchen habe ich dann oben durch die Öse der Kugel gezogen und die beiden Seiten zusammengeklebt. Wenn ihr möchtet, könnt ihr die Kugel auch noch mit Weihnachtsgrüßen beschriften. Mein Letterversuch ist leider nicht so gut gelungen, ihr könnt das mit Sicherheit besser. Damit die Kugeln nicht über den Tisch kullern, habe ich mir aus Vellum kleine "Ständer" gebaut, in die ich meine Kugeln reinsetzen kann. Natürlich könnt ihr die Kugeln auch anders in eure Tischdeko integrieren, damit sie nicht über den Tisch kullern.

Ein paar Kugeln habe ich mit den Clear-Stickern aus dem Sticker Book von Crate Paper "Hey, Santa" verziert. Die kommen auf den durchsichtigen Kugeln super schön zur Geltung.

Zum Schluss habe ich noch mit einem Spitzenband eine kleine Schleife an die Öse gebunden.

Ich wünsche euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Ich hoffe meine Inspiration hat euch gefallen.

Viele liebe Grüße

Janine heart


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.