Urlaubs-Mini

20.08.2021 09:00

Hallo ihr Lieben,

ich (Janine) habe heute wieder mal ein Minialbum Tutorial für euch. Kennt ihr das, ihr überlegt hin und her, wann waren wir eigentlich nochmal in Griechenland und wann waren wir in Amsterdam. So entstand meine Idee ein Minialbum zu erstellen, in dem ich all unsere gemeinsamen Sommerurlauben festhalte. Jeder Urlaub bekommt eine Seite für die "Facts", eine Art Steckbrief und eine Seite für die 4 bis 6 schönsten Urlaubsbilder.

Da ich noch nicht genau wusste, welche Bindung ich verwenden möchte, habe ich erstmal alle Möglichkeiten ausgepackt. Eine davon stelle ich euch im folgenden vor.

Verwendetes Material:

Verwendetes Werkzeug:

Zuerst habe ich meine Graupappe für meinen Buchrücken in der Größe 18cm x 18cm zurechtgeschnitten.

Für den Einband habe ich meinen Stoff in zwei gleichgroße Stücke geschnitten (40cm x 20cm) und meine Graupappe dazwischen genäht.

Um mein Minialbum zu schließen habe ich mich dieses Mal für einen Reißverschluss entschlossen. Achte darauf, dass du einen teilbaren Reißverschluss nimmst, damit du dein Mini auch wirlich öffnen kannst. Du kannst dir sicherlich denken, dass ich zu anfangs nicht daran gedacht habe wink.

Für die Innenseiten habe ich mir aus den Resten meiner Monatskits die passenden Papiere zusammengesucht und so zurecht geschnitten, dass sie eine Größe von 30,5cm x 15,25cm haben.

Weil ich in meinem Mini nicht so viele unterschiedliche Muster haben wollte, habe ich immer nur eine Musterseite verwendet. Deshalb habe ich die Papiere in der Mitte gefalzt und zusammengeklappt und an den Rändern entlang zusammengenäht. Achtung: Je nachdem für welche Bindung du dich entscheidest und welches Muster du verwendest ist es eventuell nötig, dass du das Papier in der Mitte auseinanderschneidest und es verdreht zusammennähst oder -klebst.

Mit meiner Big Shot habe ich noch kleine Registerlaschen (nennt man die so???) ausgestanzt und diese dann...

zwischen meine Blätter hab genäht, damit ich die Seiten später besser umschlagen kann.

Als nächstes habe ich die gleiche Anzahl an weißem Papier (29,7cm x 15,25cm) zurechtgeschnitten und in der Mitte gefalzt. Zuzammengenäht habe ich es jedoch erst ganz zum Schluss, denn...

jede Seite meines Blattes habe ich fortlaufend nummeriert. Dafür habe ich die tollen Garne und Schablonen der Serie "Stitch it" von Lora Bailora verwendet.

Ich habe mich für eine Ringbindung entschieden. Eigentlich hätte ich eine Bindung aus Discs lieber gehabt, aber leider ist der Stoff beim austanzen der Disclöcher ausgefranzt.

Hier seht ihr mein fertiges Minialbum von außen

Ich hoffe es hat euch gefallen.

Janine heart


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.