Urlaubstitelseite mit großem Foto

10.06.2017 08:00 | Project Life Werkstatt

 

Hallo ihr Lieben,

heute bin ich (Ulli) mal wieder an der Reihe euch ein Tutorial in der Project Life Werkstatt zu zeigen. 

Ich möchte dieses Jahr in meinem Project Life etwas neue Wege gehen und so habe ich beschlossen, dass ich auch die großen Folien ohne Unterteilungen von meinen 9x12 Alben verwende und diese, wenn es passt, immer mal wieder bestücke und dazwischen füge. Gesagt, getan. Eigentlich stecke ich in meinem PL noch Anfang Januar fest, aber wir waren ja erst im Urlaub und da haben mich die wunderschönen und sommerlichen Fotos mehr gereizt. Ich habe mich entschieden die Titelseite von unserem Urlaub zu gestalten. Als ich dieses Foto mit dem großen blauen Fenster gesehen habe wußte ich gleich, dass es einfach perfekt dafür ist. Damit auch "wir" noch auf der Titelseite zu sehen sind habe ich noch ein Foto von uns in klein und schwarzweiss verwendet und in dieses in das Banner eingebaut. Inspiriert hat mich übrigens meine Designteam-Kollegin Steffi, die kürzlich ihr Santorini Mini gezeigt hat. Für die Titelseite des Minis hat sie ein Foto mit einer schönen blauen Holztür verwendet und das hat mir total gefallen.

Hier ist meine fertige Urlaubstitelseite.

 

 

Anbei ein Foto mit dem Material, welches ich verwendet habe - bwz. dem meisten davon. Denn irgendwie kommt bei mir während des Arbeitsprozesses meistens doch noch etwas dazu oder fällt auch wieder was weg.    

 

 

- Vellum (schon auf die Breite von 9 Inch zugeschnitten)

- eine PL Folie 9x12 ohne Unterteilung

- 1 großes Fotos (ca. 20x30) und ein kleines Foto in Schwarzweiß (ich habe einmal die Passbild-Option von meinem Foto-Onlineservice ausprobiert)

- viel Material von Crate Paper / Oasis: Ephemera, Sticker, Puffy Word Sticker & Puffy Sticker (nicht im Bild), Chipboard Sticker, Buttons, PP: "Carte Postale"

- kleine tropische Blätter aus Cardstock (mit der Silhouette Potrait geschnitten)

- Roller Date Stamp und Clear Stamp Alphabet von Crate Paper / Oasis

- Brads von MME Palm Beach

- etwas Stickgarn

- 1 kleine Holzklammer

- Enamel Dots (nicht auf dem Foto)

 

Ansonsten wie immer die üblichen Verdächtigen wie Schere und Kleber. Zudem noch ein Piercing-Tool, ein Staz On Stempelkissen in Schwarz, einen Acrylblock und Abstands-Pads.

 

Zuerst habe ich das Foto mittig auf das durchsichtige/weisse Vellum geklebt. Ich habe dafür Glue Dots verwendet.

 

 

Anschließend habe ich angefangen die ersten Embellishments für das Banner auszuwählen. Ich habe das kleine Foto auf 4.3 x 6 cm zugeschnitten und geschaut, wo es am besten hin passt. Aus dem "Carte Postal" Papier von CP habe ich eine der Briefmarken für das Banner ausgeschnitten. Da ich mir von der Verteilung und was ich genau für Embellishments nehme noch nicht so sicher war, habe ich dann erst einmal das Garn für das Banner gespannt.

Dafür habe ich 10mm vom Rand entfernt im unteren Bereich vom Foto mit einem schwarzen Folienstift zwei Punkte gemacht und durch diese mit dem Piercing-Tool durch gestochen.

 

 

Anschließend habe ich die beiden Brads dort befestigt. Das Garn habe ich ein paar Mal um das linke Brad gewickelt und mit einem Doppelknoten befestigt. Dann habe ich den Anhänger "Summer" durch gefädelt und mit Abstands-Pads aufgeklebt und das Garn auch noch auf die gleiche Weise am rechten Brad befestigt. Natürlich sollte das Band nicht zu stramm gespannt sein, damit es am Ende auch leicht "durchhängt". Die Enden rechts uns links schneidet ihr einfach nach belieben ab.

 

 

Nach und nach habe ich dann das Banner mit den Embellishments und dem Foto bestückt.Verwendet habe ich kleine tropische Blätter aus Cardstock, einen Badeanzug den ich aus einem der Crate Paper Papiere ausgeschnitten habe, Die Cuts aus dem Ephemera Pack und Sticker und Chipboardsticker. Um mehr Tiefe zu erzielen haben ich bei vielen Embellishments Abstandspads verwendet. Das Foto habe ich mit einer Mini-Holzklammer an den Faden geklemmt. 

 

 

Da ich nur das Ticket "Summer" aufgefädelt hatte, habe ich bei zwei Embellishments (Button + Eis am Stiel) etwas geschummelt und einfach so den gelben Faden durch gefädelt. Dafür habe ich Löcher durch gestochen (durch den Sticker und durch das Klebepad vom Knopf), den Faden durch gefädelt und hinten einen Doppelknoten drauf gemacht und dann die Fäden abgeschnitten. Wenn man die Embellishments dann an das Banner klebt schaut es so aus, als wäre sie auch "richtig" am Banner befestigt.

 

 

 

Bei einem Banner könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen und alles hin hängen was euch gefällt. Ich liebe Banner und mag die verspielte Optik die damit ensteht.

Als nächstes habe ich oben links den Monat aufgestempelt, in dem wir im Urlaub waren. Das habe ich mit dem supersüßen Clear Stamp Alphabet von Crate Paper / Oasis und einem schwarzen Staz On Stempelkissen gemacht. Mit diesem Stempelkissen könnt ihr auch auf Fotos und Folien stempeln. Bisher habe ich es noch nicht so oft gemacht und deshalb bin ich mit dem Ergebniss auch nicht 100%ig zufrieden, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister.

 

 

Danach habe ich unser Urlaubsziel "Kreta" noch mit den schönen Goldglitzer-Foam-Alphas aus der Maggie Holmes Chasing Dreams Kollektion aufgeklebt. Unten rechts habe ich dann ebenfalls mit dem schwarzen Staz On Stempelkissen und einem Roller-Date-Stamp das Datum der An- und Rückreise aufgebracht.

 

 

Unter dem Titel "Kreta" habe ich noch zwei Word Sticker aufgeklebt und den Puffy Word Sticker "Vacation". Den Sticker "Sunny Days" habe ich mit Abstandspads etwas darüber geklebt.

Am Ende habe ich dann nur noch den Feinschliff gemacht und meine Titelseite mit Puffy-Stickern, Stickern und Enamel Dots verziert.

 

 

 

Hier noch einmal die ganze Urlaubstitelseite:

 

 

Und noch ein paar Details:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich hoffe euch hat mein Tutorial gefallen! Evtl. habt ihr ja Lust bekommen die ein oder andere Idee von hier zu verwenden oder auch eine Titelsete mit einem großen Foto in eurem Project Life Album einzubauen.

Viele liebe Grüße, eure Ulli

 

 

 

Kommentar eingeben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.