Weihnachtskarten mit Strukturpaste gestalten

16.12.2014 08:00 | Karten Werkstatt

 

Herzlich willkommen zum heutigen Adventskalendertürchen.

 

Ich, Katja, möchte euch heute eine Idee zeigen, wie ihr anhand von Washitap und Strukturpaste

ganz einfach Weihnachtskarten gestalten könnt. Also...los gehts:

 

Hier seht ihr meine Utensilien:

Zwei verschieden Breite Washitapes (bitte Washi nutzen, dass nicht sooo gut klebt), Kartenrohlinge,

Strukturpaste (z. B. DIESE hier), Spachtel und eine Mask nach Geschmack (ich habe diese hier genutzt KLICK)

 

VARIANTE 1

 

Als erstes habe ich mit dem breiten Washitape einen Tannenbaum auf die Karte geklebt, so ist die Karte auf der

Arbeitsfläche auch gleich fixiert.

 

Dann habe ich schmales Washitape genommen und Streifen in den Tannenbaum geklebt:

Hier ein Tip am Rande: sollte euer Washitape doch gut kleben, klebt ihr es kurz auf ein Stück Stoff (oder wie ich

auf meinen Ärmel, damit die gute Klebkraft genommen wird und wir das Washitape wieder rückstandslos ab bekommen)

 

Jetzt kommt die Strukturpaste zum Einsatz. Bitte darauf achten, dass ihr nicht über das Washitape hinaus auftragt!!

Sowie die Strukturpaste überall im "Innern" des Tannenbaumes ist, das Washitape vorsichtig abziehen.

Schon könnt ihr nach dem Trocknen an die Dekoration der Karte gehen. So sieht meine fertige Karte aus:

 

 

 

VARIANTE 2

Auch hier klebt ihr auf dem Rohling einen Tannenbaum ab. Dann gehts weiter wie folgt:

 

Legt euch eine Mask über den Tannenbaum, hier empfehle ich eine Mask mit einem kleinen Muster, dann

ist die Wirkung später schöner.

Nun kommt wieder die Strukturpaste zum Einsatz. Auch hier bitte wieder darauf achten, nicht über den abgeklebten

Tannenbaum hinweg zu streichen!

Sowie die Strukturpaste aufgetragen ist, vorsichtig das Washitape entfernen:

Bei dieser Variante haben ich mich dazu entschlossen, in die noch feuchte Strukturpaste Goldglitter zu streuen. Seht ihrs:

So, jetzt nach dem Trocknen noch dekorieren. Fertig ist die nächste Sturkturpasten-Weihnachtskarte:

 

Ich hoffe, euch hat die bebilderte Anleitung gefallen und ihr habt Lust bekommen, auch mal mit Strukturpaste

Weihnachtskarten zu erstellen.

 

Ich wünsche euch noch eine schöne restliche Adventszeit.

 

Katja

www.scrap-ansichten.blogspot.com

Kommentare

Maren, 16.12.2014 09:17

Liebe Katja, eine tolle Idee. Leider hab ich meine Karten für dieses Jahr schon alle fertig und verschickt. Aber für nächstes Jahr kann man ja schon mal planen ;) LG Maren

Kommentar eingeben

Bitte melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.