Weihnachtskugel DIY

18.12.2020 09:00

Hey Ihr Lieben,

seid Ihr schon endgültig dem Weihnachtswahnsinn erlegen, Tisch im Chaos, Glitter überall, Panik nicht fertig zu werden :-) dann habe ich heute in unserer Adventswerkstatt noch eine Inspiration für euch, meine Weihnachtskugel! Ich hätte euch gerne die Schritte fotografiert aber das hab ich irgendwie nicht so ganz hinbekommen weil alles ausprobiert, neu erfunden, improvisiert .... ich glaub ihr wisst was ich meine...... ich versuche es euch etwas zu beschreiben :-)

was ihr alles braucht:

- Weihnachtskugel aus Kusntstoff 

- Bastelwatte

- Nylonfaden

- Deckblatt aus Kunststoff oder Acetat oder Windradfolie

- Flüssigkeber - doppelseitiges Klebeband - Abstandskleber

- Die Cuts aus dem Dezember Tagebuch Kit von Lora Bailora

- Sticker Book von Crate Paper aus dem Dezember Tagebuch Kit

- Pinienzweige von Crate Paper (https://www.scrapbook-werkstatt.de/Crate-Paper-Hey-Santa-Pine-Branches)

wie waren meine Schritte:

- Acetat in schmale Streifen schneiden und Halter bauen

- Die Cuts ankleben und in die jeweiligen Kugelhälften kleben (Doppelklebeband)

- Piniennadeln in der hinteren Hälfte oben mit Doppelklebeband und Flüssigkleber anbringen

- Bastelwatte in jede Hälfte der Kugeln drapieren

- Sternensticker auf das Acetat kleben und ausschneiden, die eine Hälfte des Nylonfadens auf der Rückseite des Sterns mit Flüssigkleber anbringen; die andere Hälfte des Fadens versteckt in den Pinienzweigen ankleben

- Kugel zukleben, Deko außen und Kordel anbringen

alles Liebe!

eure Vreni


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.